Frankreich: Kurzstreckenflugverbot

Gestern Abend hat das marxistische Parlament in Frankreich einem Gesetz zugestimmt, welches Kurzstreckenflüge verbietet. 233 Leute, darunter sehr viele Klima-Faktenleugner, stimmten für die neue Verordnung, nur 35 dagegen

So Geil

..... Morgenpost freut alles, was die Marxist/Innen weltweit beschliessen. Das Volk abstrafen, Punkt! Man muss denejenigen, die Marxistinnen und Marxisten an die Macht wählen, dessen Freiheitsverluste knallhart spüren lassen.


Das Gesetz gilt: Sobald eine Alternative sich bietet mit dem Zug muss man diesen nehmen. Begrenzung: Die Zugfahrt darf aber nicht länger als 150 Minuten dauern. Das nächste was die Marxisten beschlossen:

Schlecht isolierte Wohnungen dürfen nicht mehr zur Vermietung angeboten werden.


Morgenpost.online, die einzige Wahre Bürgerliche Nachrichtenquelle, seit 21.07.2021