Wir beten jeden Tag für Annalena

Es ist ein gigantischer Trend seit 10 Jahren. Zwar lief auch vorgehend schon die Welle an, aber seit 2011 jedes Jahr verstärkend. Ausgeprägt in Österreich, Deutschland, Schweiz. Welcher Trend?

Der Grüne

.... und es wird nicht möglich sein, diesen zu stoppen. Insbesondere in der Schweiz und Deutschland. 


Weshalb nicht möglich?

Weil der Wohlstand über allem steht. Werfen Sie Ihren Fernseher für 10 Tage in Nachbars Garten, lesen sie für 10 Tage keine kommerzielle Zeitung mehr, sperren Sie Natel, Laptop, Computer, Tablet für 10 Tage in ein Tresor wo nur andere das Passwort kennen. Okay? So, jetzt nehmen Sie Bus, Zug, Tram, Velo, E-Bike, Wanderschuhe, und durchqueren unser Land. In der Breite von Geneve nach Chiasso, von Gondo nach St.Margrethen, von Basel nach Ringgenberg, von Schlieren nach Luzern, Zug, in den Kanton Uri und von dort nach Le Locle.

Was Sie sehen werden an Irrsinn, Wahnsinn, Idiotie, übertrifft wohl selbst ihre bisherige Denkweise.


Zurück zu Annalena:

Sie wird wenn da nicht noch ein Laschetwunder passiert, die erste deutsche marxistische Politikerin als Bundeskanzlerin. Sie profitiert vom Trend eines noch nie dagewesenen Wohlstandes.
 


......Oh Scheisse, muss bei jedem kleinlichen Todesfall noch mein Image aufbessern..........


Und Morgenpost.online

Betet

.... jeden Tag, dass sie gewählt wird. Das deutsche Volk hat nur diese Annalena verdient. Es könnten noch 50 Millionen Leute aus muslimischen Ländern wie Afghanistan, Syrien, Irak, Türkei, Libyen nach Deutschland einreisen; das deutsche Volk würde Annalena Baerbock auch dann bejubeln.


Selbst die finanzielle Ausbeutung des Mittelstand ist dem Mittelstand Scheissegal. Er stimmt sogar dafür, und wählt Grüne/Bündnis90. Sie können fluchen, verdammen, wüten wie Sie wollen:

Der Trend ist in den nächsten 50 Jahren nicht zu brechen! Mit einer Ausnahme: Ein Wirtschaftseinbruch um 50 %. 


Morgenpost.online, die Bürgerliche Messe aller Zeiten, ab 04.05.2021