Begrenzungsinitiative: Das NEIN ist so sicher wie das Amen

Hohoho Ruedi, was für ein Blödsinn Sie schreiben heute zum 21.05.2020 betreffend Abstimmung zur Begrenzungsinitiative.

Ruedi:, Auszug:

Anfang Jahr hätten wohl die wenigsten auf ein Ja zur Begrenzungs-Initiative der SVP gewettet. Die Wirtschaft lief auf Hochtouren, die Arbeitslosigkeit war tief, die Zuwanderung stagnierte. In einer Tamedia Umfrage lagen die Gegner 58 Prozent Nein deutlich voraus. Doch jetzt sind 1.9 Millionen Menschen von Kurzarbeit betroffen. Die Arbeitslosigkeit ist massiv gestiegen und dürfte weiter steigen. Ideale Voraussetzungen für die Abschottungspolitik der Initianten, welche die Personenfreizügigkeit kündigen wollen. Sie verspüren Rückenwind und werden die Arbeitslosen Karte voll ausspielen.

__________

Den Stimmzettel können Grüne, FDP, CVP, GLP, SPS Wähler nach Erhalt per Post zerreissen. Das NEIN zur Begrenzungsinitiative ist so oder so gesichert. Denn die SVP/AUNS Initiative erreicht nicht einmal 25 %. Das ist so sicher wie das Amen.
__________

Ruedi Studer, Bundeshausjournalist, lässt für Ringier unglaubliche Scheisse vom Stapel. Denn die Begrenzungsinitiative von AUNS und SVP erreicht bei der Abstimmung am 27. September nicht einmal 25 % Zustimmung.

FDP, CVP Wähler/Innen können auf das ausfüllen der Abstimmung Unterlagen verzichten

.... denn es reicht auch sonst!

__________

Hammerschweizer seit 21.05.2020