CS: 500 rausknallen! Hohoo, stimmt alle gegen die Begrenzungsinitiative!

Wenn die Credit Suisse jetzt ihre Tochterbude NAB (Neue Aargauer Bank) in ihren Konzern integriert, knallt sie 500 Personen hinaus. Das aber ist erst der Anfang der Folge der Digitalisierung der Gesellschaft, der Berufe, der Produktion. Bei der UBS, Raiffeisenbank und Kantonalbanken lernen in den nächsten Jahren tausende das "Fliegen". Nicht nur dort.

Bildquelle: Hammerschweizer

__________

Jetzt stehen bald 500 NAB oder CS Angestellte vor der traurigen Wahrheit: Wegen dem Angestellten-Prostitution Abkommen Namens Personenfreizügigkeit, können sie nicht einfach in eine andere Branche wechseln, oder mit Weiter- und Umbildungskursen problemlos ein Job holen. Denn:

Dort sind jetzt die Arbeitsplätze durch Ausländer besetzt!

__________

Hohooho, geht alle hin, und schreibt auf den Abstimmungszettel ein dickes NEIN! Geht alle hin, und haut Euch selber eine Klatsche! Geht alle hin, und stimmt mit einem kräftigen

NEIN

..... gegen Euch selber! Gegen Eure Söhne, gegen Eure Töchter, gegen Eure Familie. Spendet der FDP, CVP, Economiesuisse, Arbeitgeberverband! Die brauchen das Geld für den Abstimmungskampf, damit sie Euch an der Nase herumführen können.

Hohohoo, so geil!

__________

Hammerschweizer seit 26.08.2020