Die neuesten definitiven Zahlen der Zuwanderung 2019

Heute Donnerstsgmorgen, 27.08.2020 gibt der Bund die definitiven Zahlen bekannt für das Jahr 2019.

Text Auszug Bund, 27.08.2020:

Das Bevölkerungswachstum auf nationaler Ebene ist auf die internationalen Migrationsströme und den Geburtenüberschuss zurückzuführen. 2019 verzeichnete die Schweiz

169 600

........ Einwanderungen, sowie 126 200 Auswanderungen (schweizerische und ausländische Staatsangehörige). Der Wanderungssaldo ist nach wie vor positiv (+43.400).

__________

Dass es unmissverständlich klar ist: Es kamen, wie von Hammerschweizer schon längere Zeit aufgezeigt, im Jahr 2019 gegen 170.000 Neue Ausländer in unser Land. Dass 126.200 auswanderten hat nichts zur Sache. Denn es kamen trotzdem 169.600 Neue ins Land!

__________

Die Zahl der ständig in der Schweiz wohnhaften ausländischen Staatsangehörigen belief sich Ende 2019 auf 2.175.400 Personen (2018: 2.148.300). 1.804.400 der in der Schweiz lebenden Ausländerinnen und Ausländer sind europäischer Herkunft (83 %). Zwei Drittel von ihnen stammen aus Italien (321.300), Deutschland (307.400), Portugal (260.100), Frankreich (138.900) und dem Kosovo (112.800).

Die übrigen 371 000 Ausländerinnen und Ausländer kommen aus Asien (8%), Afrika (5%) und Amerika (4%).

__________

Screenshot, Auszug, offiziell vom Bund vom 27.08.2020

__________

Hammerschweizer seit 27.08.2020