Sie marschierten in die überfüllte Schweiz: 69.054

Ende Juni 2020 lebten 2.128.812 Ausländer/Innen dauerhaft in der sonst schon total überfüllten Schweiz. Davon besitzen um die 60 % eine Niederlassungsbewilligung. Kommerzielle Medien schreiben jetzt von einem Wanderungssaldo von 25.995 Personen im ersten Halbjahr 2020. So soll das Volk glauben, es seien "ja nur so um die 25.000 Neue Ausländer in die Schweiz gekommen von Januar 2020 bis und mit Juni 2020.

Wissen: Der Wanderungssado ist die Gegenrechnung von ausgewanderten zu zugezogenen. Ein Trick, um das Volk zu beruhigen. Ausgedacht von Beamten in Bundesbern.

__________

Screenshot admin vom Dienstag, 04. August 2020. In die überfüllte Schweiz marschiert:

69.054

......Ausländer und Ausländerinnen inklusive Familiennnachzug. Diese Zahl ist die einzig wahre gültige Zahl. Alles andere ist geschummelt.

Hocherfreut ab den Zahlen: Kantonale Handelskammern, FDP, CVP, Economiesuisse, Arbeitgeberverband, alle Kantonsregierungen, alle Gemeindepräsidenten (bringt neues Steuergeld). Jubel auch bei den Marxisten. Klappt mit Multikulti und Verbetonierung der Natur.

Unser Land verreckt! Die Wirtschaft mach unser Land kaputt. Mit Unterstützung von FDP, CVP, GLP, SPS, GP.

__________

Wie berechnet sich die Zahl?

Hereinmarschiert aus EU17 / EFTA: 35.988
Herienmarschiert aus EU-8: 8.757
Hereinmarschiert aus EU-2: 3.541
Hereinmarschiert Drittstaaten: 2.145
Hereinmarschiert Abweichung: 2.260

Hereinmarschiert Familiennachzug: 16.363

Total: 69.054 Neue Ausländer/Innen

__________

Was macht der Bund?

Der Wanderungssaldo liege im ersten Halbjahr bei 25.995 Personen. Damit will uns der Bund weismachen, dass nur 25.995 Neue Ausländer in die Schweiz zogen. Er rechnet die ausgewanderten gegen die zugewanderten auf, und kommt so auf das Resultat von 25.995 Personen. Volksverarschung, Beschönigung.

Dann muss man ebenfalls noch daran denken: Es kamen zusätzlich auch während "Corona" Asylanten zu uns in die Schweiz.

Fotoquelle: Hammerschweizer August 23020

__________

Es gibt nichts, rein nichts zu beschönigen: Es kamen alleim zwischen Januar 2020 und Ende Juni 2020 genau

69.054 Ausländer

..... in die Schweiz. Punkt! Ende 2020 hochgerechnet auf das Jahr sicher ergibt das schon wieder gegen 150.000 Neue Ausländer/Innen.

Bildquelle: Hammerschweizer. Bild Kanton St. Gallen, Tübach

__________

Was das Schweizer Fernsehen, Gewerkschaften, FDP, CVP, GLP, SPS, GP, Economiesuisse, Radiosender hinausschreien, stimmt so nicht. 69.054 Neue Ausländer im ersten Halbjahr, Punkt. Die Statistik veröffentlichte der Bund selber. Man muss sie nur richtig lesen, und ehrlich an das Volk da draussen weitergeben.

__________

Hammerschweiz seit 04.08.2020