Corona völlig ausser Kontrolle

Und Berset wie auch das gesamte oberste zuständige Kader des BAG (Bundeamt für Gesundheit) ist noch im Amt. Unfassbar. Wir alle sollten sehr froh sein, dass Corona kein Waffengang ist. Wir könnten die toten nicht mehr zählen. Sehr gut war der Anfang:

a) Zwei Meter Abstand

b) Kein Händeschütteln

c) Desinfizieren

d) Einschränken von Vereinskontakten, Privatpartys, etc

Katastrophal war: Schliessen von Blumenläden, Restaurant, Hotel, Papeterien usw. Denn: Die "kleinen" lies man verrecken, die grossen laufen!

___________

Im Kanton Bern nur mit Masken einkaufen, im Kanton Aargau nicht. In Baselstadt stehen Stühle im Restaurant P.J. näher als nahe weil keine Sau überprüft. (Hammerschweizer war am Samstag dort), aber im Tessin müssen sie korrekt auseinanderstehen, weil die Polizei streng kontrolliert. Unbegreiflich. Plötzlich ging man von zwei Meter Abstand zwischen Seppi und Rita auf nur noch 1.5 Meter Abstand. Wegen 50 cm! Als ob das etwas bringt. Lächerlich.

__________

Grenzen sind nach wie vor Kilomerweit offen, Ferienreisende schleppen Corona in unser Land. Dann glaubt Berset, alle Quarantäne verpflichtete würden die Quarantäne einhalten, und schön in der Wohnung verharren.

Hohoho

__________

Auch Kantone haben die Sache nicht mehr im Griff. Aber grosskotzig Freiheiten vom Bund zurückfordern. Alle machen was sie wollen. Ein Riesendurcheinander.

Was ist zu tun?

Berset absetzen, 4-5 Personen aus dem Corona-Beraterstab werfen (sogenannte Expertengruppe gemeint). Alle Entscheidungsbefugnisse zurück an den Bund. Alle Grenzen schliessen. An jeden Grenzübergang Militär. In der ganzen Schweiz einheitliche Regelungen, Verordnungen, Weisungen. Das Corona Tracing einstampfen. Idiotischer Aufwand der Sinnlosigkeit. Dann: Sobald man die Türe hinter sich lässt gilt: Maskenpflicht im ganzen Land, egal wo man ist. Zusätzlich: Handschuhpflicht beim Einkaufen, Arzt, Spitalbesuch, öffentlicher Verkehr.

Und für ein paar uneinsichtige Arschlöcher auch beim onanieren

__________

All dies gnadenlos und konsequent durchsetzen, und in zwei Monaten wäre der Corona Spuk vorbei.

__________

Hammerschweizer seit 14.0.2020