Übersterblichkeit: Neueste Daten

Die Daten stammen vom Bundesamt für Statistik. Sie zeigen zweifellos: Aktuell besteht eine klare Übersterblichkeit.

In den letzten drei Jahren starben pro Jahr fast nie weniger als insgesamt 67.000 Leute. Aktuell liegt die Todesfallrate im Jahr 2020 bei 69.700 verstorbenen. Wissen: Es fehlen noch die letzten zwei Wochen des Monat Dezember in der Statistik. Das bedeutet:

Die Todesrate wird klar über

72.000

....verstorbene zu liegen kommen. Begründung: Pro Woche sterben, bei 67.000 pro Jahr, um die 1300 Personen. Somit könnten in den letzten zwei Wochen noch um die 2500-3000 dazukommen.

__________

Rechnung: 67.000 geteilt durch 52 Wochen = 1.288. Da aber noch zwei Wochen in der Statistik von den bisher im Jahr 2020 verstorbenen 69.700 fehlen, muss für die restlichen zwei Wochen also im Schnitt noch diese 2x 1288 dazuzählen. 69700 und rund 2.576 = Rund 72.000 verstorbene im Jahr 2020.

Notiz: Rechnung ist eng geschätzt anhand vorliegender BFS Zahlen.

__________

Screenshot Bund, bfs

Fakten: Wer abstreitet, es gebe keine Übersterblichkeit, wer abstreitet es gebe kein Virus, den bitten wir: Stehen Sie vor vor Ihren Badespiegel und hauen Sie die Faust rein.

__________
Hammerschweizer seit 30.12.2012