Verschwörungstheorie der WHO: Fledermäuse!

Die WHO, Weltgesundheitsorganisation, sagt: Wir haben eine Spur zu den Ursprüngen des Coronavirus Sars-CoV-2!. Sie führe allen Erkenntnissen nach zu

Fledermäusen

..... denn ein Laborunfall halten Experten der Weltgesundheitsorganisation für extrem unwahrscheinlich.

__________

__________

Dienstag, 09.02.2021:

WHO-Teamchef Peter Ben Embarek, der Däne ist bei der WHO auf Lebensmittelsicherheit und Zoonosen spezialisiert, sagte in China an einer offiziellen Infoveranstaltung: Wahrscheinlich seien Fledermäuse die Virusverbreiter über ein Zwischenwirt.

Die WHO war aktuell in China um Untersuchungen über die Herkunft des Virus anzustellen.

__________

So jetzt ist fertig: Hammerschweizer hat lange in jemand oder etwas vertrauen, sieht, dass tatsächlich ein schnell ansteckendes Virus existiert, und es für unsere Grosseltern und Eltern ab ca 80 Jahren tödlich verlaufen kann. Jetzt aber ist die rote Linie erreicht, wo die Weltverschwörerstufe übernimmt.

Elende verfluchte Weltverschwörer!

__________

Das auffallende: Sogar die als seriös sich verkaufende Zeitung aus Zürich mit zwei "ZZ" gibt den Weltverschwörer: Sie macht ein "Brichtli" und jegliche kritische Betrachtung fehlt am WHO Unsinn.

Hammerschweizer seit 10.02.2021