Schweizer Imam spricht sich für Burkaverbot aus

Der Berner Imam Mustafa Memeti plädiert öffentlich für die Annahme des Verhüllungsverbots. Er findet, das Tragen von Burkas schottet die Trägerinnen ab, und würde ihre Emanzipation verhindern!

__________

Herr Mustafa Memeti:

Die Burka ist ein uraltes Phänomen, das in der modernen und innovativen Gesellschaft keinen Platz hat.

__________

Weiter Herr Memeti: Die Verhüllungsinitiative ist so etwas wie ein Rettungspaket für verhüllte Frauen! So würden beispielsweise Nonnen auch spezielle Gewände tragen. Bei der Burka sei aber der Unterschied, dass der Schleier die Trägerin total abschotte.

Und: Es gehöre nicht zu den islamischen Verpflichtungen, dass man das Gesicht und die Hände bedeckt. Ich kann nicht etwas verteidigen, für das es keine Argumente gibt. Und: Hier geht es um die Kernfrage, wie die Muslime in der Schweiz ihre Zukunft sehen. Mit Burka oder ohne. Ich sehe sie ohne Burka.

Imam Memeti zuletzt:

Im Koran gebe es keine bestimmten Vorgaben, wie man sich kleiden muss!

__________

Hammerschweizer seit 02.02.2021