Hohohoo: Heutiger Datenkranz zeigt: Nie eine Krise
 

Die Stimmung der Schweizer Haushalte hat sich in der April-Umfrage für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung aufgehellt. Auch die Neigung zu grösseren Anschaffungen ist gestiegen. 

Der Index der Konsumentenstimmung ist im April 2021 sehr stark gestiegen, und liegt er etwa wieder auf dem Niveau von Anfang 2020, also dort, wo bevor Corona anfing. 


Die Konsumentenstimmung zeigt auch in ihrem heutigen Datenkranz (04.05.2021), dass sich die wirtschaftliche Entwicklung, nach der kaum spürbaren Abschwächung in der Coronazeit, in den kommenden zwölf Monaten fortsetzt. Auch die starke Neigung zu grösseren Anschaffungen hat dazu beigetragen, dass der Index der Konsumentenstimmung gestiegen ist.

Auch beim Arbeitsmarkt werden die Aussichten besser beurteilt als in den vergangenen Quartalen.

Insgesamt beweisen die Daten: Es gab und gibt in der Schweiz keine Krise. Gastronomie, Eventbranche, Kulturbranche sind zwar nach wie vor betroffen, dem Rest ging und geht es sensationell. 


Morgenpost.online, ab 04.05.2021