Diese Namen sofort verbieten

In den Alpen heisst ein Berg "Mohrenkopf". Er liegt in Voralberg, AT. Soll man den Berg sprengen? In Zermatt gibt es das Matterhorn. Der Name ist frauenfeindlich er muss weg. Begründung: Die 71-jährige Frau M.B.aus Genua kann dem Matter Luciano aus Nyon sein Horn nicht mehr blasen, weil sie immer ans Matterhorn denken muss. Das ist voll

Rassistisch

.... und muss sofort geändert werden.

_______________

Frau E. Mohrenkopf, die sich von einer Verkäuferin zur angesehen Lebensberaterin hocharbeitete, und seit Juni 2020 dutzende mit verschissenem Leben versehene, die ihren Menschenhass wegen der Bezeichnung SVP, Mohrenkopf, Schweizer, Schweizerin, Heimat, so richtig ausleben können, beraten. Mit grossem Erfolg. Sie hat sie allesamt als Rassist/Innen entlarvt.

_______________

Alle nachfolgenden Parlamentarier/Innen müssen umgehend eine Namensänderung einleiten.

Christ Katja, GLP,

Begründung: Bin Muslimin, Dein Name beleidigt mein Glauben. Lass den weg bitte. Ändere Dein Name, oder noch besser, konventiere zu uns.

_______________

Barrile Angelo. Bildquelle: Hammerschweizer

__________

Barrile Angelo! SP

Begründung: Der Name erinnert mich, Barbara del Vontation el Suraa, an Barilla Teigwaren. Mein Arbeitskollege Seppi Contini Morcello, 63, ist daran gestorben, weil er zu viel frass. Die ganze Familie leidet seither unter der Teigwarenmarke. Sie möchten durch nichts mehr daran erinnert werden. Auch nicht durch Namen wie "Barrile".

__________

Brenzikofer Florence, GP

Begründung: Herr Ernst Habasch wohnt in der Berner Gemeinde Brenzikofen und wählt nur SVP. Auch die Gemeinde Brenzikofen will nicht mit einer Frontmarxistin in Verbindung gebracht sein. Herr Habasch hat gestern bei der Staatsanwaltschaft eine Namensaenderung der Grünen Nationalrätin verlangt.

__________

Brunner Thomas, GLP

Erinnert an Brunner Toni. Für uns gibt es aber nur den Toggenburger Beizer.

_________

Bäumle Martin, GLP

Begründung: In Zürich raste ein deutscher mit mit 220 km/h in ein Bäumlein rechts neben dem Bauernhaus. Der Name erinnert mich an den tragischen Vorfall mit dem "Baum". Lass Dich umtaufen, ansonsten ANTIFA Rassisten vor Deinem Haus demonstrieren werden.

Herr Bäumle muss sein Name ändern. Zum Beispiel auf "Martin Brüssel". (Fotoquelle: Hammerschweizer)

_________

de Quattro Jaqcueline, FDP

Meine Freundin vögelte mit meinem Nachbarn hinter dem Schulhaus "Feuchtgebiet" in Ramsei in seinem Audi Quattro. Dein Name erinnert sie immer wieder daran. Der Quattro Fahrer war so grottenschlecht, sie will den Idioten vergessen. Wenn sie aber von den Namen der Nationalrätin höre, komme alles wieder hoch.

__________

Bischof Pirmin, CVP

Grund: Du schmückst Dich mit fremden Federn. Weshalb du gewählt wirst? Weil alle denken, sie wählten ein Bischof. Das ist Wahlbetrug. Sofort den Namen ändern, oder Franziskus lässt seine Vatikan Garde mit Pfeil und Bogen in Solothurn einmarschieren.

_______________

Pirmin Bischof muss den Namen ändern. Bildquelle: Hammerschweizer

__________

Fässler Daniel, CVP

So nicht Daniel. Du beleidigst übergewichtige Männer und Frauen. Es macht Renato und Renate wütend, weil beiden vor 141 Jahren in der vierten Klasse nachgerufen wurde: "Hey luegät ä mol, dieä beide häi ä Arsch wienä Fass". (Deutsch: Hey guckt mal, die beiden haben ein Arsch wie ein Fass).

__________

Knecht Hansjörg, SVP

Also schlimmer geht es nimmer. Knecht! Bauern nannten vor 50 Jahren ihre Angestellten Melker und Hilfsarbeiter, oder einfach "Knecht". Ausbeutung, Sklaventreiber diese Bauern. Knecht aus Leibstadt muss eine Namensänderung beantragen. Nichts darf mehr an "Knechte" erinnern. Herr Molina wird ihm dabei helfen, ein neuer Name zu finden

__________

Hammerschweizer seit 05.10.2020