Er sagt: Die SVP wird gewählt von

..... durch Schweizer mit nationalsozialistischem Hintergrund!

_____

Screenshot, 17.01.2020

Was wirft man der SVP Schweiz nicht alles "an den Grind", um sie da draussen unmöglich zu machen. Frau Alime Köseciogullan kandidierte im Oktober 2019 für die SP als Nationalrätin. Sie ist auch auf Facebook aktiv. Am 08.01.2020 in der Nacht veröffentlicht sie ein Kommentar zur Abstimmung über Einbürgerung im Kanton AG, und verlinkt dazu die Zeitung. Ein ganz normaler Kommentar.
Noch am selben Tag, früh morgens um 08:15 Uhr( Beweis liegt vor) knallt Herr Yavuz.S. diesen schlimmen Kommentar in die Kommentarspalte von SP Politikerin, Frau Alime.K. Heute am 17.01.2020 steht er immer noch dort.

Für Herr Yavuz wird die SVP von Schweizer mit Nationalsozialistischem Hintergrund gewählt.

_______

Muss man sich sowas gefallen als Wähler/In der SVP? Man muss dazu wissen: Es liegt uns ein Gerichts-Dokument vor aus dem Kanton Graubünden, das genau solche Kommentare als justiziabel klassifiziert.
Auszug: "Ebenfalls nicht zu diskutieren ist darüber, dass die Aussagen, man hege Sympathien für das Naziregime, geeignet sind, jemanden in seiner Ehre zu verletzen. Es sei an dieser Stelle an die Adresse des Beschuldigten festzuhalten, dass das Gericht derartige Kommentare nicht als harmlose Bagatelle erachtet.

Im Oktober hatten demnach, das insinuiert die grässliche menschenverachtende Aussage von Herr Yavuz, 25.6 % aller Wahlberechtigten (SVP Wählerinnen und SVP Wähler) einen nationalsozialistischen Hintergrund.

Doch nicht nur das: Wer auf das Facebookprofil von Herr Yavuz geht, der sieht ein Bild (Karrikatur) mit einem Hund mit Maulkorb, auf dessen Körper das NAZI Symbol gezeichnet ist, vorne unter dem Hals die drei Buchstaben SVP. Nebenan steht: "Los Blondi hol Dir die UUsländer" (Screenshot liegt bei uns)

________________

Nationalsozialistischer Sozialdarwinismus? Wikipedia dazu: In der geschichtswissenschaftlichen Debatte scheint sich nach ansicht des Historikers Edward Ross Dickinson der Konsens herauszubilden, dass der Darwinismus eine Möglichkeitsbedingung für die nationalsozialistischen Eugenik gewesen zu sein.

Wir Hammerschweizer, ab 18.01.2020