Volksgemeinschaften brachten nur Massenmörder hervor

Was waren doch Stalin, Lenin, Pol Pot, Che Guevara, Mao und Hitler für Hurensöhne. Es wäre für alle besser gewesen, ihre Mütter hätten damals abgetrieben. Es wäre der Welt Hundertmillionenfach viel Blut, Grausamkeiten, Massenmorde, Kindervergewaltigungen, Trauer und Leid erspart geblieben.

Na, wer waren diese Ratten, diese Ungeziefer, wie man sie heute wieder in radikal brutalen islamistischen Kreisen wie ISIS oder Al Kaida wieder findet? Oder in Tschetschenien, Nordkorea, Afghanistan, Iran, Saudi-Arabien, Oman, Bahrain, Syrien, oder sehr vielen afrikanischen Staaten?

Marxisten!

Goebbels 1931: "Nichts ist uns verhasster als der rechstsstehende nationale Bürgerblock". Otto Strasser, war zuerst in der deutschen SPD, später wurde er NSDAP Mitglied, sprach seine Leute meistens mit: "Parteigenossen und Freunde" an. Genossen?

__________

__________

Ihre Auffassung vom Leben holten sie beim Philosophen Karl Marx. Sie informierten sich über seine Bücher. "Das Kapital" heissen sie. Man kann sie heute noch kaufen. Zum Beispiel bei ex libris oder orell füssli. Kostet je nach Band / Buch / Inhaltgrösse zwischen 15-29 Franken. Karl Marx lebte von 1818-1883. Sein Name ist gleichgesetzt in der Politik mit dem Marxismus. Auf Personen bezogen, Marxisten.

__________

Marxistische Politik vertut sich an zukünftigen Generationen. Gesellschaftspolitisch, Gesinnungsmässig, Ideologisch. Marxismus hat noch nie, aber noch gar nie Wohlstand, Frieden, Freiheit, Ruhe, Ordnung gebracht. Volksgemeinschaften entsprechend der Lebensphilosophie Marx, brachten immer nur

a) Ungerechtigkeit

b Unfreiheit

c) Zukunftslosigkeit

d) Wohlstandstod

...... und viel menschliches Leid hervor.

__________

Stalin links, Mao rechts, kommen zusammen auf sichere 100 Millionen tote.

__________

Demokratischer Sozialismus? Grün? Sozialisten? Oder einfach Sozialismus? Blödes Zeugs: Es gibt nur den Marxismus. Das Wort Sozialismus verführt, verharmlost, täuscht. Angebliche Sozialisten berufen und orientieren sich ausnahmslos immer am Marxismus. Auch Grüne Parteien.

In der Schweiz ist als Beispiel Frau Tamara Funicello bekennende Marxistin (im Gespräch mit alt Bundesrat Couchepin selbst bestätigt).

__________

Hammerschweizer seit 14.11.2020