Nick Hartmann: Nur nicht so Überheblich

Nik Hartmann, ehemaliger Fernsehwanderer, geliebt von RingierBlick und Tamedia 20. Minuten, zieht gegen Wanderer los, die in diesen Tagen unterwegs sind. Und gegen Velofahrer. In einer Zeitung haute er drauf. Über die Wochenendwanderer sagt er: "Ich dachte mir: Ihr seid Tuble", also Sorry". Und über Velofahrer: Doch nicht nur über die Wanderer ärgert sich der Typ, auch über die Velofahrer. "Ja, das stört mich".

——————————

So so, Herr Nik: Was denn zogen Sie für eine Show in Adelboden durch, obwohl das ganze Dorf unter Schock, Trauer stand? Wo Angehörige mit unvorstellbarem Leid konfrontiert wurden?

Ja Hartmann, wir vergessen nicht. Oder den 26. Januar 2019 schon vergessen?

Bild aus Video

__________

"SRF bi de Lü" hiess die Sendung. Nur Tage zuvor starben 5 Einheimische Adelbodner in Schweden. Und war es nicht Nik Hartmann, der Druck aufsetzte, damit die Fernsehsendung durchgezogen wird? Jaja, der Nik hat das in Absprache mit den Betroffenen und zuständigen Personen besprochen, erzählte er vor 14 Monaten. Haha, hätten denn die Betroffenen Nein sagen sollen? Um am Ende noch als "Verhinderer der Show" dazu stehen?

Man änderte schnell den Namen, die Sendung hiess dann statt "Winterfest" einfach "Die grosse Wintershow aus Adelboden".

——————————

Ja Hartmann meinte damals noch, wenn er ein Gespräch mit dem Gemeindepräsidenten, Herr von Allmen in die Sendung einbaue, der mit der Teilnahme am Anlass seine "wahre Trauer" zeigte, sei es der Ernst der Sache getan. Nein Herr Hartmann, das war eine Schweinerei diese Sendung durchzuführen, aber gleichzeitig den Trauernden Nick Hartmann spielen.

Corona Zeit:

Jetzt grossartig den heroischen "Corona Hartmann" spielen, vor 14 Monaten aber trotz 5 Opfern aus Adelboden die Show abliefern. Wie widerlich ist denn das! Wir würden uns in Grund und Boden schämen.

Wandern ist ungefährlich, tut sehr gut für Seele und Geist. Es gilt die 2 Meter Abstand einhalten, und nicht dorthin gehen, wo viele Leute sein könnten. Hammerschweizer empfiehlt eine Maske. Die kann man problemlos selber machen. Es braucht nur ein wenig Fantasie.

Hammerschweizer, seit 10.04.2020