Nach hartnäckigem insistieren sperrt Twitter

... den hässlichsten, grauenhaftesten Account des Hasses gegenüber der SVP, aber auch solchen, die nicht der Meinung des Accountbetreiber waren. Fast permanent bezeichnete der Accountinhaber die SVP als Tubelipartei und andere weitere primitive Ausdrücke. Besonders Claudio Schmid, Kantonsrat der SVP Zürich, wurde fast täglich attackiert. Und auch er hat sich, unabhängig von uns, am Kampf zum Verbot dieses widerlichsten Schweizer Twitter Account beteiligt.

______________

Screenshot Twitter vom 08.02.2020. Bild stammt aus spezialisiertem Account, wo man die Sperrung kommunizierte.

——————————_______________________________________

Einer dieser schrecklichen Kommentare lief über Twitter, nachdem der ehemalige Präsident der jungen SVP, Anian Liebrand, und SVP Nationalrätin Barbara Steinemann, in der Arena gegen die Erweiterung des Rassismusgesetz votierten. Sehen Sie sich das unten an:

Screenshot Twitter. Dass da wohl wer gemeint ist, scheint sonnenklar. Barbara Steinemann ist kinderlos und kommt aus der "Agglo", und Anian ist nicht schlank! Wieviel gibt 1+1? Nur reicht da eine Anzeige kaum aus, weil kein klarer unmissverständlicher Bezug zu einer Person gemacht wurde.

_______________

Als wir, ww.hammerschweizer.ch uns entschlossen, auf das werbefreie Videoformat Vimeo zu setzen (bezahlpflichtig für aktive Accountinhaber mit Volumen), hatten wir prompt schon nach kurzer Zeit ein Kommentar von Herr Kremsner aus dem Kanton Graubünden. (Genauer Wohnort uns bekannt) unter einem Video. Darin beschimpft er die Person der Blödheit. Herr Kremsner Heinz ist der Betreiber des grässlichen Twitter Account, ebenso desgleich lautenden, aber aktuell gesperrten auf Facebook. (Beweise dazu sind juristisch abgesichert, und liegen uns vor)

Screenshot Dez. 2019, Twitter

——————————

Wir haben zahlreiche Screenshot der jetzt gesperrten Seite/Account auf Twitter. Dazu muss man wissen, dass die Konkurrenz von Facebook nicht so strenge Sperrregeln aufweist. Da geht viel mehr durch. Weshalb es auch sehr lange dauerte.

——————————

Zuletzt legte er los gegen Christen, (Läderach) und signalisierte Verbrechen eines Täters schon mal Richtung SVP. Besonders Dr.Christoph Blocher hasst er so stark, dass einem Angst und Bange wird.

Screenshot Twitter, 09.01.2020

_______________

SVP Kantonsrat Claudio Schmid ist bestimmt keiner, der "blumig, liebe- und verständnisvoll" im Facebook oder Twitter schreibt. Das wiederum bedeutet aber nicht, dass er zum Abschuss frei gegeben ist! Für den "Die-Super Schweizer" Accountinhaber aber war er eine immerwährende Zielscheibe. Herr Schmid hat stark mitgeholfen zur Entfernung des Account.

Screenshot Twitter vom 08.02.2020

_______________

Man muss wissen: Facebook hat den Account von "Die-Super Schweizer" längst gesperrt/gelöscht. Dann ist dieser auf Twitter ausgewichen. Jetzt also auch hier gelöscht. Mag im Moment Genugtuung herrschen, mehr ist es nicht. Denn man kann davon ausgehen, dass bald wieder der nächste Account eröffnet wird.

Wir Hammerschweizer, ab 09.02.2020