Hamed Abdel Samad

Sein Vater, Ägypter, nahm ihn schon in seiner Kindheit mit zur Muslimbruderschaft. Geboren 1972 in Kairo als drittes von fünf Kindern. Mit 23 Jahren kam er nach Deutschland. Im Jahr 2013 warf er an einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft "Islamischen Faschismus" vor. Seit diesem Tag, den 04. Juni 2013, wurde gegen ihn zur Ermordung aufgerufen. Bis und mit heute!

__________

Hamed Abdel Samad wird bis und mit heute im 2021 mit dem Tode bedroht. Von sich als feministische Frauen gebende, erhält er keine Unterstützung. Ebenso nicht von Politiker/Innen aus der Grünen Parteiszene, Gewerkschaften, uns Sozialisten (Marxisten).